Business

Why Stimulus Payments Were Delayed for 13 Million People: Live Updates

why-stimulus-payments-were-delayed-for-13-million-people-live-updates

Folgendes müssen Sie wissen:

Von: Ella Koeze· ·Quelle: Refinitiv

Die Aussicht, dass die Demokraten die Kontrolle über den Senat übernehmen könnten, veranlasste die Investoren, am Mittwoch auf eine schneller wachsende amerikanische Wirtschaft zu setzen, ein Zeichen dafür, dass sie mit einer einheitlichen demokratischen Kontrolle in Washington höhere Staatsausgaben erwarten.

Der Russell 2000-Index für Aktien mit geringer Marktkapitalisierung, der eng mit den kurzfristigen Aussichten für das inländische Wirtschaftswachstum verbunden ist, stieg nach dem geplanten Sieg des Demokraten Rev. Raphael Warnock über die republikanische Amtsinhaberin Kelly Loeffler um fast 3 Prozent.

Die Renditen für Staatsanleihen, die stark von den Aussichten für Wirtschaftswachstum und Inflation beeinflusst wurden, stiegen, und die Rendite der 10-Jahres-Benchmark-Note stieg auf 1,04 Prozent, ein Gebiet, das seit März nicht mehr gesehen wurde. Eine demokratische Agenda, die durch Staatsausgaben untermauert wird, sowohl als Reaktion auf die Pandemie als auch um lang ersehnte Verbesserungen der nationalen Infrastruktur vorzunehmen, würde mehr Kredite erfordern und die Menge an Schatzanweisungen und Anleihen auf dem Markt erhöhen – was Druck auf den Markt ausüben würde Anleihepreise und Renditen erhöhen.

“Hoffnungen auf eine proaktivere Finanzpolitik, auch zur Unterstützung einer schnelleren Impfkampagne”, werden die Anleger dazu veranlassen, auf höhere Anleiherenditen zu setzen, schrieben Analysten von ING in einer Notiz.

Der Demokrat Jon Ossoff hatte nach den Stichwahlen am Dienstag in Georgia ebenfalls einen leichten Vorsprung vor dem republikanischen Amtsinhaber David Purdue, obwohl das Rennen noch zu knapp war, um es zu nennen.

Wenn die Demokraten beide Sitze gewinnen, würden sie die Kontrolle über die obere Kammer effektiv zurückerobern und die Gesetzgebungsmöglichkeiten für die künftige Biden-Regierung drastisch erweitern, da sie mit den wirtschaftlichen Trümmern der anhaltenden Covid-19-Pandemie zu kämpfen hat.

“Ein Sweep für die Demokraten wird wahrscheinlich zu zusätzlichen Konjunkturmaßnahmen führen, die wahrscheinlich das kurzfristige Wirtschaftswachstum ankurbeln würden”, schrieb Steve Chiavarone, Portfoliomanager und Aktienstratege bei Federated Hermes, einem in Pittsburgh ansässigen Vermögensverwaltungsunternehmen.

An der Börse führten Banken, Baustoffunternehmen und Energiewerte – Unternehmen, die von einer sich erholenden Wirtschaft profitieren werden – die Gewinne an. Zions Bancorp, Ausrüstungsverleih United Rentals und Vulcan Materials, Hersteller von Baumaterialien, gehörten mit einem Plus von mehr als 7 Prozent zu den Aktien mit der besten Wertentwicklung im S & P 500.

Die Energiepreise stiegen ebenfalls, wobei die West Texas Intermediate-Futures über 50 USD pro Barrel stiegen, nachdem sie am Dienstag um 5 Prozent gestiegen waren, nachdem Saudi-Arabien angekündigt hatte, die Produktion zu senken, um die Preise zu stützen.

Der breite S & P 500-Index für Aktien mit hoher Marktkapitalisierung verzeichnete frühzeitig bescheidene Gewinne, die durch einen Rückgang der Aktien großer Technologieunternehmen gebremst wurden, der sich in den letzten Monaten außergewöhnlich gut entwickelte, aber später am Morgen um etwa 1 Prozent höher war, als sich die Technologieaktien erholten.

Vereinigte Staaten > Vereinigte StaatenAm Jan. 5 14-tägiger Wechsel
Neue Fälle 238,999 + 2%
Neue Todesfälle 3,664 –2%
Welt > WeltAm Jan. 5 14-tägiger Wechsel
Neue Fälle 744.044 –2%
Neue Todesfälle 15.270 -3%

Wo Fälle pro Kopf sind
höchste

Die New Yorker Börse kehrte ihren Kurs erneut um und sagte am Mittwoch, dass sie Chinas drei große staatliche Telekommunikationsunternehmen von der Börse entfernen würde.

Die Entscheidung wurde nach einem Tag des Drucks der Trump-Administration und des Kongresses getroffen, nachdem die Börse beschlossen hatte, die Unternehmen – China Unicom, China Telecom und China Mobile – weiterhin börsennotiert zu lassen. Diese Wendung kam eine Woche, nachdem die NYSE angekündigt hatte, die Aktien des Unternehmens zu dekotieren, um der Executive Order der Trump-Administration für China-Investitionen zu entsprechen.

Der Austausch teilte in einer Erklärung mit, dass er dem US-amerikanischen Recht entspreche und dass die jüngste Entscheidung nach „neuen spezifischen Leitlinien“ ergangen sei, die er vom Amt für ausländische Vermögenskontrolle des Finanzministeriums erhalten habe.

Die Börse wird am 11. Januar den Handel mit Aktien der Unternehmen einstellen.

Anerkennung…Sarah Blesener für die New York Times

Die Bundesregierung hat gerade erst begonnen, eine zweite Runde von Konjunkturzahlungen zu versenden, und viele Menschen warten bereits etwas länger als erwartet auf ihr Geld.

Viele Zahlungen wurden auf inaktive oder temporäre Konten gesendet, auf die Steuerzahler keinen Zugriff haben. Es ist nicht klar, wie viele Menschen betroffen sind, aber die Steuervorbereitungsfirma Jackson Hewitt sagte, der Internal Revenue Service habe Zahlungen an mehr als 13 Millionen Bankkonten gesendet, die nicht mehr geöffnet oder gültig waren.

“Aufgrund der Geschwindigkeit, mit der das IRS laut Gesetz die zweite Runde der Zahlungen für wirtschaftliche Auswirkungen ausstellen musste, wurden einige Zahlungen möglicherweise auf ein Konto gesendet, das möglicherweise geschlossen oder nicht mehr aktiv ist”, sagte die Agentur in einer Erklärung am Dienstag.

Unternehmen wie TurboTax, H & R Block und Jackson Hewitt richten manchmal temporäre Konten für Kunden ein, wenn sie Retouren vorbereiten. Kunden, die sich dafür entscheiden, Vorbereitungsgebühren von ihrer Rückerstattung abziehen zu lassen, kann beispielsweise eines dieser Konten ausgestellt werden, sodass die Steuerbehörde ihren Anteil übernehmen und den Rest weitergeben kann. Danach sind die Konten in der Regel inaktiv – können jedoch weiterhin mit den Steuerzahlern in IRS-Aufzeichnungen verknüpft sein. Zahlungen, die auf inaktive Konten gesendet werden, müssen an das Finanzministerium zurückgesandt werden.

Laut Gesetz muss der IRS Zahlungen bis zum 15. Januar ausstellen. Personen, die keine Zahlung erhalten, können diese in ihrer Steuererklärung für 2020 zurückfordern. Die Zahlung wird Teil ihrer regelmäßigen Rückerstattung, sagte der IRS. (Das Recovery Rebate Credit finden Sie in Zeile 30 des 2020 Form 1040 oder 1040-SR.)

Steuerzahler können den Status ihrer Konjunkturzahlungen mit dem Get My Payment-Tool von IRS überprüfen. Wenn Sie die Kontonummer, die die Zahlung erhalten hat, nicht erkennen, kann es sich um eines dieser temporären Konten handeln.

Die Steuervorbereitungsunternehmen gaben an, an Zahlungen an Kunden zu arbeiten.

H & R Block gab an, bereits Stimulus-Zahlungen auf die Bankkonten der Kunden und per Prepaid-Debitkarte an bestimmte Kunden weitergeleitet zu haben. Eine Sprecherin von TurboTax sagte, das Unternehmen arbeite mit dem IRS zusammen, um den Steuerzahlern zu helfen, ihre Zahlungen so schnell wie möglich zu erhalten. Und Jackson Hewitt schlug auf seiner Website vor, dass Kunden erwägen, den Rabatt auf ihre Steuern für 2020 in Anspruch zu nehmen.

Henry Paulson, der frühere Finanzminister, im Jahr 2019. Er wird Executive Chairman des neuen Fonds der Investmentfirma TPG.Anerkennung…Tiffany Hagler-Geard / Bloomberg über Getty Images

Henry M. Paulson Jr., ehemaliger Chef und Finanzminister von Goldman Sachs während der Finanzkrise 2008, tritt wieder in die Finanzbranche ein. Er wird Executive Chairman von TPG Rise Climate, einem neuen Fonds der Investmentfirma TPG.

Der Umzug bringt den 74-jährigen Paulson zum ersten Mal seit seinem Ausscheiden aus Goldman zurück in die Branche, um 2006 unter Präsident George W. Bush Finanzminister zu werden. Dies könnte auch einen Wendepunkt für das Gewicht und die Ernsthaftigkeit klimabezogener Investitionen bedeuten, die bereits ein Schwerpunkt für TPG sind. Der Mitbegründer des Unternehmens, Jim Coulter, plant, einen Großteil seines Fokus auf den neuen Klimafonds zu verlagern.

Herr Paulson hat die letzten 12 Jahre verbracht, seit er seinen Posten im Finanzministerium außerhalb des privaten Sektors verlassen hat, sein gemeinnütziges Institut geleitet und an Initiativen zum Klimawandel gearbeitet hat. Er wurde zum Teil von Bono, dem Musiker und Aktivisten, der bei der Gründung von TPGs 5-Milliarden-Dollar-Rise-Fonds mit dem Schwerpunkt „Impact Investing“ mitgewirkt hat, für TPG rekrutiert. Er sagte Herrn Paulson, dass die Investmentfirma eine noch größere Plattform schaffen wolle, um sich ausschließlich auf die Bekämpfung des Klimawandels zu konzentrieren.

“Ich wollte das nicht”, sagte Paulson. Er war jedoch vom Erfolg der früheren Rise-Fonds von TPG überzeugt, von denen 2 Milliarden US-Dollar in klimabezogene Investitionen fließen. „In dieser Phase meiner Karriere möchte ich kein Start-up machen. Ich habe es eilig, etwas zu verändern “, sagte er.

Herr Paulson und Herr Coulter sind bestrebt, Investitionen in das Klima zu tätigen, die genauso rentabel sind wie jede andere Art von Investition. Viele andere Klimafonds haben eine philanthropische Haltung oder sind bereit, niedrigere Renditen zu akzeptieren, “aber der Markt wird nicht für konzessionäre oder subventionierte Renditen skalieren”, sagte Paulson.

Das Baugewerbe gehört zu den Branchen, die möglicherweise von einer Regel des Arbeitsministeriums zu Kriterien für den Mitarbeiterstatus betroffen sind.Anerkennung…James Tensuan für die New York Times

Das Arbeitsministerium hat am Mittwoch die endgültige Fassung einer Regel veröffentlicht, mit der Millionen von Arbeitnehmern in Branchen wie Bauwesen, Reinigung und Gig Economy als Auftragnehmer und nicht als Angestellte eingestuft werden können. Dies ist ein weiterer Schritt unter der Trump-Administration, um die Geschäftspraktiken von Unternehmen wie Uber und Uber zu unterstützen Lyft.

Unternehmen müssen den Auftragnehmern keinen Mindestlohn oder Überstunden zahlen und müssen keinen Teil der Sozialversicherungssteuern der Auftragnehmer zahlen oder in ihrem Namen zur Arbeitslosenversicherung beitragen.

Im Gegensatz dazu müssen Unternehmen, die Mitarbeiter einstellen, ihnen diese Vorteile und Schutzmaßnahmen bieten, die nach Schätzungen von Branchenvertretern die Arbeitskosten um 20 bis 30 Prozent erhöhen können.

“Diese Regel bringt den amerikanischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern die seit langem notwendige Klarheit”, sagte der Arbeitsminister Eugene Scalia in einer Erklärung und fügte hinzu, dass die Regel die Identifizierung legitimer Arbeitnehmer erleichtert, “während der Unternehmergeist der Arbeitnehmer, die sich entscheiden, anerkannt und respektiert wird.” die Freiheit zu verfolgen, die damit verbunden ist, ein unabhängiger Auftragnehmer zu sein. “

Die Regel soll am 8. März in Kraft treten, damit die eingehende Biden-Administration sie verschieben und möglicherweise aufheben kann.

Darüber hinaus hat es als sogenannte Auslegungsregel nicht die gleiche Rechtskraft wie eine Verordnung und gilt nur für die Gesetze, die das Arbeitsministerium durchsetzt, wie den föderalen Mindestlohn und Überstunden.

Staaten und andere Behörden, wie der Internal Revenue Service, können zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen darüber kommen, wer den Status eines Mitarbeiters hat.

Die Regel könnte jedoch immer noch erhebliche Auswirkungen haben, da Arbeitgeber ihre Arbeitspraktiken häufig auf den Ansatz der Abteilung stützen.

Die Bestimmung des Arbeitnehmerstatus hängt in der Regel von mehreren Faktoren ab. Die Regel der Abteilung sieht jedoch zwei Faktoren vor: Wie viel Kontrolle ein Arbeitgeber über den Arbeitnehmer ausübt und inwieweit ein Arbeitnehmer sein Stundeneinkommen durch unternehmerisches Geschick steigern kann, anstatt einen festgelegten Lohn zu verdienen .

Kritiker haben argumentiert, dass es keine Rechtsgrundlage gibt, um diese beiden Faktoren über andere zu stellen, wie zum Beispiel den Grad der mit der Arbeit verbundenen Fähigkeiten oder ob die Arbeit unbefristet oder vorübergehend ist, und dass der Ansatz vielen, die es verdienen, den Status eines Mitarbeiters verweigern wird.

  • Präsident Trump hat am Dienstag eine Durchführungsverordnung unterzeichnet, die Transaktionen mit acht chinesischen Softwareanwendungen verbietet, darunter Alipay, die Zahlungsplattform der Ant Group, und WeChat Pay, die Tencent gehört. Der Schritt, zwei Wochen vor dem Ende der Amtszeit von Herrn Trump, könnte dazu beitragen, die härtere Haltung seiner Regierung gegenüber China zu sichern, und wird wahrscheinlich Peking weiter in Aufruhr versetzen. Die Festlegung und Durchsetzung des Geltungsbereichs der Anordnung würde jedoch vermutlich der eingehenden Biden-Verwaltung obliegen.

  • Die OPEC, Russland und andere große Ölproduzenten haben am Dienstag eine ungewöhnliche Einigung über die Produktionsquoten erzielt. Saudi-Arabien hat sich verpflichtet, seine Ölproduktion um eine Million Barrel pro Tag zu reduzieren, und Russland und Kasachstan haben relativ bescheidene Produktionssteigerungen erzielt. Der Effekt wird eine allgemeine Verringerung der Ölproduktion sein. Die Nachrichten ließen die Preise um mehr als 4 Prozent steigen und erreichten ein Niveau, das seit Februar nicht mehr erreicht wurde.

  • Die Weltwirtschaft steht 2021 vor einer verhaltenen Erholung, da die Länder um die Einführung von Coronavirus-Impfstoffen kämpfen und Unternehmen auf der ganzen Welt versuchen, aus Pandemiesperren hervorzugehen, die die Einkommensungleichheit vergrößert und die Schulden angehäuft haben, sagte die Weltbank am Dienstag. Die Weltwirtschaft wird 2021 um 4 Prozent wachsen, nachdem sie im vergangenen Jahr um 4,3 Prozent geschrumpft war, prognostizierte die Weltbank in ihrem Bericht über die globalen Wirtschaftsaussichten. Die Bank beschrieb die sich abzeichnende Erholung als „fragil“ und sagte, dass ihre Entwicklung vom Erfolg einer weit verbreiteten Impfstoffverteilung abhängen würde.

0 Comments